Laura zu Herrn Stuke:
"So sprach der Ziegenbock..."



Herr Buckenmaier:
"Ekel ist wie ein verschimmelter Igel in der Garage."



Herr Buckenmaier:
"Leute mit Humor können nur Leute mit Glauben sein."



Herr Buckenmaier:
"...kauft sich ein Auto, ein Haus, eine Frau..."



Herr Buckenmaier:
"Scheiße darf man sagen, wenn man mit dem Auto auf die Mauer fährt."



Herr Buckenmaier:
"Manchmal verwechselt man Schüler mit Bäumen - weil die auch nicht antworten."



Herr Buckenmaier:
"Wenn der Herr Wierzejewski den Bunsenbrenner anmacht, und der ihm explodiert..."



Herr Buckenmaier:
"Der Papst ist krank, weil er für die Sünden der Menschheit büßen muss."



Herr Buckenmaier:
"Verbessern ist gut - schlechter wirds von alleine."



Beim Essen zu Herr Buckenmaier:
"Möchten Sie mitessen?"

Herr Buckenmaier darauf:
"Nein danke, mir ist schon schlecht."



Herr Buckenmaier:
"Wir müssen schauen, dass wir die Kurve kriegen, dass wir die Existenz Gottes noch vor Schuljahresende bewiesen haben."



Herr Buckenmaier:
"Ich möchte nicht, dass am Ende das Eichhörnchen rauskommt und sagt: das ist aber Gott!"



Herr Buckenmaiers Rechtschreibversuche:
"systemmatiesieren"



Herr Buckenmaier hypothetisch:
"Angenommen ich würde den Max schlagen."

Darauf Roman zu Herr Buckenmaier:
"Wenn Sie einen meiner Freunde schlagen, würde aber der Bündnisfall eintreten!"



Herr Kligers:
"Eure Reaktionen sind vor-telephonär!"



Herr Kligers:
"Ich hab jetzt erstmal ausgeschlafen, jetzt werde ich wach, und dann denke ich weiter."



Herr Kligers:
"Wo ist denn nur mein Alkohol??"



Herr Kligers zu Laura:
"Heute hast du aber die richtige Nagellackfarbe erwischt."



Herr Wierzejewski:
"Das ist kein Lappen, das ist die Steffi!"



Herr Wierzejewski:
"Steffi, was sind denn Konsumenten? Was konsumierst Du denn?"

Steffi:
"Klamotten!"

Darauf Herr Wierzejewski:
"Dann bist du ja eine Kleidermotte! Das ist ja ein dicker Hund!"



Herr Wierzejewski:
"Laura, möchtest du riskieren, dass dem Benjamin dein Aussterben irgendwann egal sein wird?"



Herr Radu:
"Denk an deine Freundin beim Lesen!"



Herr Ruhl:
"Ihr müsst freiwillig oben sein!"



Herr Schauberger:
"Wir sind schokophil!"



Felix in Englisch:

"'Sober', das ist doch ein Grundschatzwort!"



Felix:

"Zahlungsloser Bargeldverkehr"



Felix fängt an etwas in Englisch zu erzählen, darauf Herr Jaklitsch:

"Ok Felix, I'm not interested."



Herr Jaklitsch:

"'Gehweg' auf Englisch?"

Johanna:

"Walkaway?"



Felix in Englisch:

"Oh yeah, that's badder... I mean it's worster."



Felix in Englisch:

"Like Buffy, the Vampire Slasher!"
(Eigentlich heisst es 'Buffy, the Vampire Slayer')




Felix im Gespräch mit der Anne:

"Anne, möchtest du mal Veterinärmedizin studieren? Oder Tierärztin werden?"



Felix in Deutsch:

"Wenn ich schon keine Meinung hab, dann wenigstens groß ausführen!"



Herr Obergföll zu Roman:

"Wenn Kurt Schumacher heute noch leben würde, wäre [blablabla] auch so?"

Roman:

"Ja!"

Herr Obergföll darauf:

"Kannst du noch ein bisschen mehr dazu sagen?"